Tue dir selbst was Gutes

Stark im Alltag

1. Teil : Mut zur Veränderung

Immer wieder tauchte bei mir die Frage auf, was mich daran hindert ins TUN zu kommen?

Ja, das was mir bewusst war, umzusetzen?

Die Herausforderung annehmen , ist der Schritt kurz vor der Umsetzung!

Und dann.......

verließ mich jedesmal der Mut!

Nun habe ich für mich herausgefunden, dass ich diesen Mut in vielen Situationen des Lebens schon gehabt habe! Viele Situationen habe ich so oft schon gemeistert! nur wie?

Interessant wurde es, als ich heraus fand,

dass ich immer in brenzligen Situationen den Mut zum Handeln aufbrachte.

Das heißt, als ich nichts durchdachte, sondern aus dem Bauchgefühl heraus handelte.

Als vernünftiger Mensch sagt einer: " möglicherweise mache ich dann einen Fehler?"

Möglich, jedoch bringt mich dieser Schritt möglicherweise genau auf den Weg,

den ich sonst nie gegangen wäre?

Eine Übung, die ich in den letzten Jahren sehr oft gemacht habe:

Bauchgefühl (Intuition) fragen und die ERSTE Antwort annehmen!

Besondere Herausforderung, wenn du sie unter "unvernünftig" einstufst.

Ein Glaubensmuster aus meiner Kindheit hat mich auch oft in Gedanken

des "Unmöglichen" festgehalten.

Deshalb war manche Reaktion von mir, gleich einer 2 jährigen!

Inzwischen habe ich wundervolle Wege gefunden:

Releasing mit ätherischen Ölen zur Unterstützung,

eine Zeremonie mit Essenzen,

Übungen und Meditationen.

Gemeinschaft macht stark, lasse dich unterstützen!

Barbara Liedl / Releasingtherapeutin

Rita Hierl / Liebscher und Bracht  Trainerin / Kosmetik selbst gemacht

Andrea Guggenbichler / Ernährungsberatung / Cremes und Salben

Angelika Müller / Wirtin und Köchin

Links für weitere Informationen: